Interessierte

melden sich bitte bei unserem Trainer Niels Reinhart

Telefon: 0171 / 6335206

Mail: jugendtrainer@tc-fallersleben.de

Beitrittsformular
Beitrittserklärung (1).pdf
PDF-Dokument [23.0 KB]

  

Impressum

Aktuelles

Damit Sie immer wissen, welches Turnier gerade gespielt wird und wo wir Erfolge feiern und Niederlagen akzeptieren mussten, können Sie sich auf dieser Seite die Ergebnisse sowie die nächsten Termine ansehen. Schauen Sie doch auch mal vorbei, wir freuen uns über Zuschauer!

Pfingstkonzert 2019

Am 10. Juni 2019 hat der Tennisclub Fallersleben wieder zu seinem traditionellen Pfingstkonzert eingeladen. Bei bestem Wetter haben sich über 130 Leute auf der Anlage des Clubs eingefunden. Neben Mitgliedern haben auch Freunde, Bekannte und Gäste den Weg nach Fallersleben gefunden. Das Pfingstkonzert hat sich über die Jahre zu einer fest etablierten Veranstaltung entwickelt. Daher können viele Besucher schon zu den festen Stammgästen gezählt werden.

Zum wiederholten Mal wurde die Band Slipstream engagiert. Sie verstand es, mit Rock-, Blues- und Pop-Songs für beste Stimmung zu sorgen.

Der Festausschuss des Clubs hat mit einer liebevoll gestalteten Tischdekoration noch zu dem wunderschönen Gesamtambiente beigetragen. Der Blumenschmuck wurde am Ende der Veranstaltung an die Gäste verkauft. Die Erlöse aus dem Verkauf kommen der Jugendförderung des Vereins zu Gute.

Der Clubwirt Semir und sein Team haben mit einem guten Essensangebot, das keine Wünsche offen ließ überzeugt.

Das Pfingstkonzert war wieder eine rundum gelungene Veranstaltung. Auch lange nachdem die Band schon aufgehört hat zu spielen, saßen viele Gäste noch gut gelaunt zusammen.

Saisoneröffnung 2019

Unter dem Motto „Spiel Satz Fallersleben“ hat der TC Fallersleben am 28. April 2019 seine Saisoneröffnung mit einem Tag der offenen Tür kombiniert. Nachdem der Vormittag noch verregnet war, hat sich dann rechtzeitig zum Veranstaltungsbeginn um 12 Uhr die Sonne durchgesetzt. Der TC Fallersleben freut sich darüber, dass sich insgesamt über 100 Personen auf der Tennisanlage eingefunden haben.

Um 12 Uhr hat der Vorsitzende Helmut Krüger die anwesenden Gäste und Mitglieder begrüßt. Im Anschluss hat der Sportwart Christian Reuels die einzelnen Programmpunkte erläutert.

Im Rahmen eines umfangreichen und attraktiven Programms hatten die Gäste die Möglichkeit den Tennissport kennenzulernen. Unter Leitung des Vereinstrainers Niels Reinhart gab es 2 Vorführungen über Trainingsmethoden und -angebote beim TC Fallersleben.

Bei „Play and Stay“ wurde gezeigt, wie die jüngsten im Rahmen der Nachwuchsarbeit an den Tennissport herangeführt werden. Altersabhängig wird hier mit druckreduzierten Bällen auf unterschiedlichen Feldgrößen gespielt. Eine Gruppe von Kindern hat die einzelnen Trainingsinhalte vorgeführt.

Das „Kardio-Tennis“ wurde von einer Gruppe von Spielern mit unterschiedlicher Spielstärke vorgeführt. Ziel ist es hier, das Tennis- mit einem Fitnesstraining zu kombinieren. Hier gibt es ein breites Spektrum an Trainingsinhalten, sodass das Training sehr interessant und abwechslungsreich ist.

Einige Gäste haben auch an dem angebotenen Schnuppertraining teilgenommen. Insbesondere für Kinder gab es mit der „Kinderolympiade“ eine Attraktion, wo Geschicklichkeit und Ballgefühl gefragt waren. Daneben gab es noch die Möglichkeit mit der Ballmaschine zu spielen. Viele Kinder haben sich mit großer Begeisterung an den Programmpunkten beteiligt.

Eine weitere Attraktion war die Aufschlagmessung. Hier war der Andrang sehr groß. Spieler aller Altersklassen und Spielstärken haben sich hier eingefunden, um ihre persönliche Aufschlaggeschwindigkeit zu ermitteln.

Neben dem umfangreichen Programm wurde noch ein Doppel-Mixed-Turnier für die Vereinsmitglieder durchgeführt. Hier war das Teilnehmerfeld so groß, dass die Platzkapazitäten des Vereins gesprengt wurden. Einige Paarungen konnten nicht direkt spielen und mussten daher auf die zweite Runde warten.

Neben dem Essensangebot des Clubwirtes Semir wurde noch ein umfangreiches Kuchenbuffet mit Kuchenspenden von Mitgliedern angeboten. Die Einnahmen aus dem Kuchenverkauf fließen in die Jugendarbeit des Vereins.

Weiterhin wurde noch ein Tennisflohmarkt angeboten. Zusätzlich war noch die Buchhandlung König mit einem Stand präsent.

Insgesamt war dies ein sehr gelungener Tag für alle Beteiligten. Noch bis spät abends war die Anlage und die Terrasse der Vereinsheims belebt.

Ostercamp 2019

Der Tennisclub Fallersleben hat am Samstag den 06.04. und Sonntag den 07.04. ein Ostercamp für Kinder und Jugendliche durchgeführt. Das Angebot wurde von 19 Teilnehmer/innen (Jahrgänge 2003-2012) aus 5 verschiedenen Vereinen wahrgenommen.

An beiden Tagen ging das Programm von 9:00 bis 16:00 Uhr. Für das leibliche Wohl (Frühstück, Mittag- und Abendessen) hat der Clubwirt Semir gesorgt.

Neben Tennistechnik und Athletiktraining standen noch weitere Sportspiele (Baseball, Brennball, Fußball, Zombieball) auf dem Programm.

Den Abschluss der sehr abwechslungsreichen Tage bildeten ein Rundlauf und ein Doppelturnier. Die Teilnehmer hatten viel Spaß und Freude. Insgesamt waren es rundum gelungene Tage für unseren Tennisnachwuchs. Organisiert und durchgeführt wurde das Tenniscamp durch den Vereinstrainer Niels Reinhart. Bei der Betreuung wurde er durch Mette Martin, Claudius Mayer und Dušan Černohouz unterstützt.

Kleinfeldserie 2019

Am 10. März 2019 waren unser Youngsters zum 5. und letzten Turnier der Kleinfeldserie in Gifhorn.  Zu den ergatterten folgenden Platzierungen

Mädchen U10

Nancy-Lee Faber: 6. Platz

Jungen U8

David Fickinger: 13. Platz

Jungen U10

Leonard Renz: 5. Platz

Lennard Hieb:10. Platz

Liam Marks: 11. Platz

Noah Kinzel: 12.  Platz

sagen wir  HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Damit haben sich Nancy, David, Leonard und Lennard für das Masters-Turnier am 24.03.2019 beim TV Jahn Wolfsburg qualifiziert. Wir wünschen euch schon heute Viel Spaß und viel Erfolg!

Fed-cup

Endlich war es soweit! Der 09. Februar 2019 war da, und wir trafen uns in der Braunschweiger Volkswagenhalle, um die deutschen Damen in ihren Matches gegen die Weißrussinnen anzufeuern. Natürlich war die Halle zu 95% mit deutschen Fans besetzt, die alle das gleiche vorhatten. Dabei wurden sie von einer Musikkapelle unterstützt!

Eröffnet wurde das Duell mit einer hochoffiziellen Zeremonie, mit Einmarsch der Linienrichter, Ballkinder (auch hier TCF-Beteiligung) und Fahnenträger. Nachdem die Spielerinnen einzeln vorgestellt wurden, stand der Saal zum Singen der Nationalhymne, verstärkt durch uns, denn unser Sportwart singt schließlich im Chor :O)

Gleich danach ging es los. Tatjana Maria (WTA67) lieferte sich, und uns, ein sehr spannendes Match gegen die 33. der Weltrangliste Aliaksandra Sasnovich. Nachdem der erste Satz sehr eng im Tiebreak an die Weißrussin ging, wurde leider auch der 2. Satz verloren. Mit dem 6:7 3:6 stand es also erstmal 0:1 aus deutscher Sicht. Danach musste Andrea Petkovich (WTA68) gegen Aryna Sabalenka (WTA9) ran. Leider war die erst 20jährige Sabalenka ganz klar überlegen, so dass wir keinen deutschen Sieg miterleben durften. Den Rest kennt jeder. Auch am Sonntag gingen die deutschen Damen leer aus.

Wir aber haben einen tollen, fröhlichen und unterhaltsamen Tag gemeinsam verbracht, und wenn sich die nächste Gelegenheit ergibt, sind wir sicherlich wieder dabei.

Nun heißt es dem Team Deutschland die Daumen halten. Das Relegationsspiel um den Verbleib in der Weltgruppe der besten 8 Nationen findet am 20./21. April in Lettland statt. Kein einfacher Gegner, denn hier sind Topspielerinnen wie Anastasia Sevastova (WTA12) und Jelena Ostapenko (WTA22) mit von der Partie.

Grünkohlwanderung 2019

Die Grünkohlwanderung für das laufende Jahr war für den 27. Januar vorgesehen. Das Organisationsteam hatte im Vorfeld die Wanderroute abgegangen. Trotz der widrigen Wettervorhersagen hatten sich 24 Gäste und Tennisfreunde vor dem Clubheim zur

Wanderung eingefunden. Helmut Krüger begrüßte die Anwesenden Wanderer und wünschte Allen einen unfallfreien und trockenen Verlauf. Nach einer kurzen Wegbeschreibung marschierten wir los.

Weit sind wir nicht gekommen, ein Missgeschick stoppte den Schritt. Ein Paar neue Wanderschuhe musste herbeigeschafft werden, da die alten sich auflösten. Immer wieder ging der Blick nach oben. Es war bewölkt und wir mussten gegen den Wind ankämpfen. Aber der angesagte Regen blieb aus. Durch Feld, Flur und durch den Ort verlief die Wanderstrecke, zum Teil schaute die Sonne durch die Wolken auf uns herab. Unterwegs am Tierheim, stieß noch eine weitere Person hinzu, sodass wir auf 25 Personen anwuchsen. Weiter am Tierheim vorbei über die Eisenbahntrasse, über den Mittellandkanal. An der Brücke stiegen wir die Treppen hinab, und diagonal entlang am Kanal strebten wir dem Punkt zu, an dem der „Boxenstopp“ geplant war. Unser Vereinswirt Semir Sarić hielt hier am Wendebecken einiges für uns bereit. John, unser Platzwart hatte das Amt von Semir übernommen, während Semir das Essen im Clubheim vorbereitete. Glühwein, Schmalzbrote, Gewürzgurken und die „Mini Negerküsse“ fanden großen Anklang. Es nieselte ein wenig und nach ca.20 Minuten machten wir uns auf den Rückweg. Durch die Altstadt bummelten wir dann in das Clubheim

Das Grünkohlessen war für ca. 13:00 Uhr vorgesehen. Nach ca. 6,5 km Wegstrecke und nach etwa 2,5 Stunden kamen wir im Clubhaus an. Nachdem die wärmende Oberbekleidung abgelegt war, hatten wir dann mächtigen Hunger. Jessica und Semir hatten Grünkohl, Brägen-Wurst, Kassler, Salzkartoffeln und natürlich Grünkohl satt angerichtet. War alles in Ordnung und es schmeckte hervorragend. Nach anregenden Gesprächen nahm ein gelungener Sonntagspaziergang seinen Abschluss. Auf dem Nachhauseweg wurden die strapazierten Füße noch einmal gefordert.

Die nächste Grünkohlwanderung im Jahr 2020 ist im Kalender vorgemerkt.

Herbstcamp 2018

Auch in diesem Jahr fand beim TC Fallersleben das inzwischen traditionelle Tennis-Herbstcamp unter der Leitung des Vereinstrainers Niels Reinhart statt.

 

20 Kinder hatten sich angemeldet um an den ersten beiden Tagen der Herbstferien Audauer, Koordination und Schnelligkeit zu trainieren und Ihre Technik allgemein und besonders beim Aufschlag zu verbessern.

Bei strahlendem Sonnenschein konnte das Camp noch auf den Außenplätzen stattfinden. Trainiert wurde in vier Gruppen. Niels Reinhart wurde dabei von den Tennisassistenten Claudius Mayer, und Konstantin Lapschieß und von Mette Martin unterstützt. Mittagessen gab es in der Vereinsgaststätte bei Semir Saric. 

 

Den Abschluß des Tenniscamps bildete ein Doppelturnier, bei dem die Teilnehmer ihr Können auf Kleinfeld, Midcourt und Großfeld zeigen konnten. Alle haben was dazugelernt, hatten viel Spaß und waren am Ende des zweiten Tages müde aber glücklich.

Vereinsmeisterschaften 2018

Am 15. September haben wir auf unserer Anlage die TCF-Vereinsmeister der Damen und Herren ausgespielt. Bei jeweils acht gemeldeten Spielern konnten wir Haupt- und Nebenrunde ausspielen. Damit wir die Meisterschaften gut geplant innerhalb eines Tages durchführen konnten, spielten wir die Matches jeweils immer eine ¾-Stunde. In den Finals wurde natürlich ein komplettes Match gespielt.

Alle hatten viel Spaß und bis auf einen kurzen Regen während des Damen-Finales hat auch der Wettergott mitgespielt.

 

Das Finale bei den Damen bestritten Swenja Boekholt und Vera Lapschieß. In einem spannenden 3-Satz-Match setzte sich Swenja schlussendlich mit 4:6 6:1 6:3 durch und sicherte sich somit die Vereinsmeisterschaft bei den Damen.

 

Bild:

Swenja Boekholt (links)
Vera Lapschieß (rechts)

Im Herren-Finale standen sich zwei Herren-30-Spieler gegenüber. Sebastian Wagner gewann am Ende verdient den Vereinsmeistertitel gegen Christian Reuels mit 6:4 6:2.

 

 

Bild:

Sebastian Wagner (links)
Christian Reuels (rechts)

Wie im letzten Newsletter angekündigt fanden am 15.9.18 nicht nur die Vereinsmeisterschaften der Erwachsenen sondern auch die der Jugend statt. Leider war die Beteiligung sehr schwach, so dass nur zwei Vereinsmeister ausgespielt werden konnten. Die Junioren C und B spielten zusammen. Die Kleinfeld- und Midcourtkids wurden ebenfalls zusammengelegt und mussten sich auf beiden Platzgrößen beweisen. Nach spannenden Matches auf dem Tennisplatz stand aber für die Jugend noch eine weitere Aufgabe an:

Ein weiteres Tennismatch – auf der Wii!

Tatsächlich waren diese Matches auf der Wii am Schluss entscheidend für die Vergabe der Meistertitel.

Bei den Junioren B/C gewann Lewin Schütze. Lennart Hieb konnte sich in der Gruppe Kleinfeld-Midcourt durchsetzen.

Pokalrunden-Sieger beim TC Fallersleben

Auf der Anlage des TC Fallersleben fanden am vergangenen Sonntag zwei Finalspiele der Jugend-Pokalrunden statt.
 

 

Die Juniorinnen A des TCF mussten gegen die Mannschaft des Hahndorfer TC antreten. In zwei tollen Einzeln und dem Doppel gaben Lara Müller und Ella Scheele ihr Bestes, mussten sich aber leider am Ende gegen die klar überlegenen Gegnerinnen mit 0:3 geschlagen geben. So ging in dieser Altersklasse der Titel an Annika und Christina Wagner vom Hahndorfer TC. Aber auch die Mädels vom TC Fallersleben gingen glücklich und mit einem Lächeln vom Platz. Schließlich hatten sie es bis ins Finale geschafft und konnten den Pokal für den 2. Platz nach Hause tragen.Neues Bild

 

von links:

Ella Scheele und Lara Müller (TC Fallersleben)

Annika und Christina Wagner (Hahndorfer TC)

 

Enger war es bei den Juniorinnen B. Sie empfingen auf der heimischen Anlage die Spielerinnen Franziska Bloch und Jula Weverink vom TSV Schönewörde. Nachdem jede Mannschaft ein Einzel für sich gewinnen konnte,  musste der Sieg im Pokalfinale mit dem Doppel entschieden werden. Entsprechend legten sich alle Spielerinnen mächtig ins Zeug und lieferten den Zuschauern ein  spannendes, sehr enges und auch sehr emotionales Finaldoppel. Am Ende hatten die Fallerslebener mit Marlene Unger, Celine Frambourg und Vera und Ida Lapschieß die Nase vorne und sicherten sich den 1. Platz.

 

 

Von links

Hinten: Vera Lapschieß, Celine Frambourg, Ida Lapschieß Marlene Unger (TC Fallersleben)

Vorne: Franziska Bloch und Jula Weverink (TSV Schönewörde)

 

Jugend-Pokalrunde beim TCF

Sowohl unsere Juniorinnen A als auch unsere Juniorinnen B können mächtig stolz auf sich sein. Beide Mannschaften sind als Staffelzweite in die Pokalrunde gerutscht und haben sich nun bis in die Finalspiele gekämpft. Diese starten am kommenden Samstag, 8.9.2018, um 10.00 Uhr auf unserer Anlage. Wir würden uns über zahlreiche Zuschauer freuen, die unsere Mädels nochmal richtig anfeuern und unterstützen!!!!

Mixed-Abschluss am 09.09.2018

Seit Anfang August läuft unser Mixed-Turnier und es ist viel los auf unserer Anlage. Viele spannende Matches haben schon stattgefunden, manche laufen noch nächste Woche. Gespielt wird in 2 Gruppen mit jeweils 6 Teams, jeder gegen jeden. Am kommenden Sonntag, den 09.09.2018 ist es so weit.  Finaltag! Gruppenerste spielen gegeneinander, ebenso die Gruppenzweiten usw.  Hoffentlich können alle und hoffentlich kommen auch alle anderen, die nicht mitgespielt haben, um einfach zuzuschauen, mit ihren Favoriten mitzufiebern und gemeinsam mit anderen Vereinsmitgliedern einen schönen Tag zu verbringen. Wir freuen uns über jeden einzelnen von euch! 

Der TC Fallersleben verabschiedet seinen trainer Dušan Černohouz

Bevor Dušan sein Sportstudium an der Karlsuniversität Prag absolviert hatte, war er bereits vom 1.10.2004 bis zum 30.09.2006 beim TC Fallersleben tätig. Im Anschluss an sein Sportstudium hatte er im Mai 2009 seine Trainertätigkeit beim TC Fallersleben wieder aufgenommen. Er war dann vom 1.10.2009 bis zum 31.7.2018 als Honorartrainer beschäftigt.

Neben seiner Tätigkeit als Trainer hatte Dušan über viele Jahre in der 1. Herrenmannschaft gespielt und somit wesentlich zu den sportlichen Erfolgen beigetragen.

Mit Blick auf das bevorstehende Vertragsende fand bereits am 3. Juli eine von Vereinsmitgliedern organisierte Überraschungsparty für Dušan statt, an der vorwiegend Mannschaftsspieler anwesend waren. Es wurde bis spät abends gemeinsam gefeiert, wobei Dušan neben der Vorfreude auf seine neue Aufgabe auch mit einem wehmütigen Auge auf die vergangenen Jahre und die schönen gemeinsamen Erlebnisse zurückgeblickt hatte.

Am 31. Juli musste der Verein Dušan dann endgültig aus seiner bisherigen Trainertätigkeit gehen lassen. Nach seiner letzten Trainingseinheit mit Kindern und Jugendlichen verabschiedeten diese sich bei Dušan mit einem großen Unterschriftenball, auf dem zahlreiche Trainingskinder unterschrieben hatten, sowie einem Geschenkpaket mit Gutscheinen, für das die Eltern zusammengelegt hatten. Dušan hat sich darüber riesig gefreut!

Etwas später bedankte sich dann der Vorstand im Namen aller Vereinsmitglieder für seine langjährige und hervorragende Tätigkeit und überreichte Dušan einen Geschenkkorb mit Leckereien!

 

Dušan wird dem Verein auch in Zukunft treu bleiben. Seid diesem Sommer spielt er aktiv bei den Herren 30 mit, die dann auch gleich den Aufstieg geschafft haben.

Der TCF wünscht Dušan für seine neue Tätigkeit im Fitnessstudio der Volkswagen AG ganz viel Freude und Erfolg!

Sommercamp 2018

Vom 02. Juli bis zum 06. Juli 2018 fand bei bestem Sommerwetter wieder traditionsgemäß das „Sommercamp“ auf der Tennisanlage des TC Fallersleben statt. Neben Tennis standen auch in diesem Jahr wieder Sportarten wie Hockey und Fußball auf dem Programm. Weitere Trainingsinhalte waren:

  • Koordinationstraining
  • Taktiktraining
  • Techniktraining
  • Schnelligkeitstraining
  • Konditions- und Matchtraining

Organisiert und durchgeführt haben das Tenniscamp die beiden Tennistrainer Niels Reinhart und Dusan Cernohouz. Unterstützt wurden sie durch die Tennisassisten Marlene Unger, Melanie Oppermann und Claudius Mayer.

Teilgenommen haben 39 Kinder und Jugendliche (Altersklassen 2003 bis 2011) aus 9 verschiedenen Vereinen der Tennisregion Gifhorn-Helmstedt-Wolfsburg. Altersabhängig wurde auf dem Kleinfeld, dem Midcourt oder dem Großfeld gespielt.

Ein besonderes Highlight war bei den hohen sommerlichen Temperaturen der gemeinsame Besuch des Freibads.

Den Abschluss bildete das traditionelle Camp-Turnier, bei dem sich die Doppelpaarungen aus "Klein und Groß" Runde für Runde vom Kleinfeld über Midcourt bis zum Großfeld hocharbeiten mussten. Hier wurde ebenfalls hart um jeden Punkt gekämpft.

Dank des sehr abwechslungsreichen Programms, das Niels und Dusan zusammengestellt haben, war das Sommercamp wieder ein großer Erfolg und eine gute Werbung für den Tennissport im TCF. Die Teilnehmer waren mit Begeisterung dabei. Dies war eine rundum gelungene Tenniswoche für unsere Nachwuchsstars.

 

Pfingstkonzert 2018 beim TC Fallersleben

Am 20. Mai 2018 hat der Tennisclub Fallersleben wieder zu seinem traditionellen Pfingstkonzert eingeladen. Bei bestem Wetter haben sich über 100 Leute auf der Anlage des Clubs eingefunden. Neben Mitgliedern, Freunden und Bekannten hat auch Tracy aus China den Weg nach Fallersleben gefunden. Das Pfingstkonzert hat sich über die Jahre zu einer fest etablierten Veranstaltung entwickelt. Daher können viele Besucher schon zu festen Stammgästen  gezählt werden.

Zum wiederholten Mal wurde die Band Slipstream engagiert. Sie verstand es, mit Rock-, Blues- und Pop-Songs für beste Stimmung zu sorgen.

 

Der Festausschuss des Clubs hat mit einer liebevoll gestalteten Tischdekoration noch zu dem wunderschönen Gesamtambiente beigetragen. Der Blumenschmuck wurde am Ende der Veranstaltung an die Gäste verkauft. Die Erlöse aus dem Verkauf kommen der Jugendförderung des Vereins zu Gute.

 

Der Clubwirt und sein Team haben mit einem guten Essensangebot, das keine Wünsche offen ließ überzeugt.

Das Pfingstkonzert war wieder eine rundum gelungene Veranstaltung. Auch lange nachdem die Band schon aufgehört hat zu spielen, saßen viele Gäste noch gut gelaunt zusammen.

Perfekte Bedingungen für einen perfekten Start in die Tennissaison 2018 beim TC Fallersleben

Bei sommerlichen Temperaturen wurde am Sonntag, den 29. April 2018, offiziell die Tennis-Saison 2018 beim TC Fallersleben eröffnet. Zahlreiche Vereinsmitglieder waren der Einladung des TC Fallersleben nachgekommen und haben ab 14 Uhr an den Mixed-Doppelrunden teilgenommen. Die Spielpaarungen wurden vor jeder der 3 durchgeführten Runden neu ausgelost. Nach 2 Runden gab es erst einmal eine Kaffeepause mit selbstgemachtem Kuchen des neuen Vereinswirts Semir Saric. Ein besonderes Highlight war hierbei die speziell zur Eröffnung angefertigte Tennistorte.

Gut gelaunt genossen viele noch bis in die späten Abendstunden das schöne Wetter auf der Terrasse. Hier wurden noch Spezialitäten vom Grill angeboten. Ein insgesamt perfekter Tag und Saisonstart.

 

 

Ostercamp 2018

 

Vom 17. März bis zum 19. März 2018 fand wieder traditionsgemäß das „Ostercamp“ in der Tennishalle des TC Fallersleben statt. Neben Tennis standen auch in diesem Jahr wieder Sportarten wie Hockey und Fußball auf dem Programm. Weitere Trainingsinhalte waren:

·       Koordinationstraining

·       Taktiktraining

·       Techniktraining

·       Schnelligkeitstraining

·       Konditions- und Matchtraining

·       Tennis mit Musik

Organisiert und durchgeführt haben das Tenniscamp die beiden Tennistrainer Niels Reinhart und Dusan Cernohouz. Unterstützt wurden sie durch die Tennisassistentin Marlene Unger.

Teilgenommen haben 22 Kinder und Jugendliche (Altersklassen 2003 bis 2011) aus verschiedenen Vereinen der Tennisregion Gifhorn-Helmstedt-Wolfsburg. Altersabhängig wurde auf dem Kleinfeld, dem Midcourt oder dem Großfeld gespielt. Es wurden 4 Gruppen gebildet, wobei abwechselnd 3 Gruppen Tennis gespielt haben und eine Gruppe sich mit anderen Trainingsinhalten beschäftigt hat.

Ein besonderes Highlight für die Teilnehmer war am Sonntag der gemeinsame Kinoabend in der Vereinsgaststätte und die anschließende Übernachtung in der Tennishalle.

Den Abschluss bildete am Montag das traditionelle Camp-Turnier, bei dem sich die Doppelpaarungen aus "Klein und Groß" Runde für Runde vom Kleinfeld über Midcourt bis zum Großfeld hocharbeiten mussten. Hier wurde ebenfalls hart um jeden Punkt gekämpft.

Dank des sehr abwechslungsreichen Programms, das Niels und Dusan zusammengestellt haben, war das Ostercamp wieder ein großer Erfolg und eine gute Werbung für den Tennissport im TCF. Die Teilnehmer waren mit Begeisterung dabei. Dies waren drei rundum gelungene Tennistage für unsere Nachwuchsstars.

Ausflug ins Takka Tukka Land

Der TC Fallersleben veranstaltet seine erste Übernachtungsparty im TakkaTukkaLand. 

Teilgenommen an der ersten Übernachtungsparty haben 24 Kinder. 

 

Die Kinder haben geschwitzt, sind gerannt, haben den TakkaTukka Vulkan bestiegen und sind völlig übermüdet zuhause am Sonntag angekommen. Vom Samstag auf Sonntag stand diesmal nicht der Tennissport im Vordergrund, sondern der Spaß und das Abenteuer in Gifhorn. 

Das Speeeeedrutschen wurde z.B. erfunden! Vom Vulkan rutschen oder in der Rutsche rutschen wurde irgendwann zu langweilig. Also wurde kurzerhand das Speeeedrutschen am Sonntagmorgen auf dem Kissen erfunden und los ging es. Super schnell überall rutschen auf dem Kissen ob vom Vulkan oder in der Rutsche, alles rutschte in doppelter Geschwindigkeit.

Erwartungsgemäß wurde auch wenig geschlafen in der Nacht. Bereits um 6:30 am frühen Morgen waren die ersten Abenteurer wieder wach. Und die 3 mitgekommenen Betreuer sahen am Sonntag Morgen doch recht müde aus, als die Pforten des TakkaTukkaLandes geschlossen wurden. 

Am Ende lautete dann die Frage, wer ist nächstes mal wieder dabei? Die Anwesenden Eltern die ihre Kinder abholten, schrieen alle laut, JAAAAAAAAAAA mein Kind macht wieder mit. Lach.... anscheinend hatten auch die Eltern ihren Spaß und genossen den kinderfreien Samstag ;). 

Von den Kindern kam nur ein leises, hhheeee und ein noch leiseres jjjjaaaa war zu hören. Am Nachmittag gab es dann überwiegend zu Hause bei allen das gleiche Bild. Die Kinder holten freiwillig um 12:00 Uhr ihren wohlverdienten Schlaf zur Überraschung ihrer Eltern nach und das sogar freiwillig. 

 

Alle Beteiligten, ob Kinder, Betreuer oder Eltern waren sich einig, dass muss unbedingt wiederholt werden. So träumten die Tennis Kinder schon mal Mittags von der nächsten Übernachtungsparty und der Jüngstenwart Daniel Hoffmann freute sich über eine durchweg gelungene Veranstaltung des TC Fallersleben. Und teilte am Ende die Meinung aller Kids, 1 2 Stunden Mittagsschlaf können ja nicht schaden lach....

Jugend trainiert für Olympia: 3. Platz beim Landesfinale

 

Das Mädchen-Tennisteam des Gymnasiums Fallersleben erreichte beim Landesentscheid Jugend trainiert für Olympia in Hannover einen hervorragenden 2. Platz.
Hier treffen die 4 besten Schul-Mannschaften aus Niedersachsen aufeinander.

Bereits zum vierten Mal nahm die erfolgreiche Mannschaft an diesem Wettbewerb teil. Zur Mannschaft gehörten unsere TCF-Spielerinnen Charlotte Freund, Mette Martin, Marlene Unger, Carolin Sauer, Ella Scheele und Elisa Hermann.

TCF Saisoneröffnung 2017

 

 

 

Am 1. Mai war es endlich wieder soweit - die Eröffnung der neuen Tennissaison, verbunden mit unserem Tag der offenen Tür. Über 30 Teilnehmer ließen sich trotz kühlem, windigen Wetter nicht davon abhalten, das Eröffnungsturnier zu spielen oder als Einsteiger in den Tennissport hinein zu schnuppern.

 

Nach drei Runden Tennismatches wurde zum gemütlichen Teil des Tages übergegangen. Bei Bratwurst und Schnitzel vom Grill ließ man den Tag ausklingen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC Fallersleben